diekonz.

Dienstleistungen

Sachwalter fremden Vermögens

Die Konzentration ist zuallererst die Grundstücksbesitzgesellschaft der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Dies heißt: Die Konzentration ist in der Mehrzahl der Fälle lediglich rechtliche Eigentümerin der Grundstücke, die im wirtschaftlichen Eigentum der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands stehen. 

Eigentum und Verwaltung dieses Grundbesitzes sind der Konzentration durch einen Treuhandvertrag mit dem Parteivorstand der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands übertragen.

Wesensmerkmal jedes treuhänderischen Eigentums ist, dass der Treuhänder im Außenverhältnis im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handelt, während er im Innenverhältnis, mithin in seinem Verhältnis zur Treugeberin, einen Anspruch auf Freistellung von den Verpflichtungen aus diesem Grundbesitz hat. Entscheidend ist, dass die Konzentration objektiv nur als Sachwalter fremden Vermögens handeln kann.

Die Treuhandverwaltung steht am Anfang unserer Unternehmensgeschichte. Sie ist bis heute Kern unserer Tätigkeit. In ihr spielen unsere zentralen Kompetenzen „Verwalten“ und „Entwickeln“ zusammen.

Wir arbeiten mit „fremdem“ Geld und sind daher den Zielen von „Transparenz“ und „Rechenschaftslegung“ besonders verpflichtet – nicht nur gegenüber unserer wichtigsten Treugeberin.